...

Der zukunft verpflichtet

Medio ambiente
Compromiso Dynamobel

Unsere Zukunft liegt uns sehr am Herzen, da sie der Ort ist, an dem wir den Rest unseres Lebens verbringen werden. Sie ist die Umgebung, in der wir unsere Ziele erreichen und unsere Träume erfüllen und die Gelegenheit erhalten, die Welt zu gestalten, die wir unseren Kindern hinterlassen.

NACHHALTIGKEIT, ISO-Normen

Wir von Dynamobel haben uns die Verpflichtung gegenüber der Umwelt zum Leitsatz gemacht. Unsere Aktivität fügt sich harmonisch in die Umgebung ein und geht respektvoll mit der Umwelt um; das ist auch der Grund dafür, dass wir Qualitätszertifikate wie die Zertifizierung nach ISO 14001 erhalten haben.

Seit langem schon ist Umweltschutz fester Bestandteil unserer Strategie. Dies betrifft nicht nur die Festlegung, Ausführung und Verhaltensweisen unserer Produktionsverfahren, sondern auch das Design unserer Produkte. Wir verpflichten uns zur konsequenten Umsetzung unserer Umweltpolitik, was in den von uns erzielten Umweltzertifizierungen zum Ausdruck kommt.

Wir integrieren CSR in unsere Verwaltung, um nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Darunter verstehen wir die Deckung der Nachfrage der Gegenwart, ohne die Fähigkeit der zukünftigen Generation zur Deckung ihrer eigenen Nachfrage zu gefährden.

UNTERNEHMERISCHE GESELLSCHAFTSVERANTWORTUNG (CSR)

Das Pflichtbewusstsein erreicht auch unsere Gemeinschaft. In Dynamobel sind wir stolz darauf, Teil verschiedener Generationen zu sein. Uns ist es gelungen, eine gemeinsame Umgebung zu schaffen, in der die Erfahrung des langjährigen Personals von Dynamobel mit der Begeisterung und Motivation der neueren Mitarbeiter vereint wird.

Unser Ziel als Unternehmen aus Navarra ist es, wirksam zum Aufbau einer nachhaltigen Wettbewerbslandschaft beizutragen und allmählich die Komponenten wie Innovation, Transparenz, übergreifendes Handeln, wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit sowie den Dialog mit den Interessengruppen zu fördern.

Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung (CSR) hilft dabei, Strafen und Überraschungen für Investoren und Aktionäre zu vermeiden, die Finanzierung zu erleichtern, die Wettbewerbsfähigkeit, das Markenimage und Ansehen zu verbessern, Risiken zu mindern sowie neue Chancen zu schaffen.

2012 wurde eine CSR-Diagnose des Unternehmens in Auftrag gegeben und 2013 ein darauf beruhender Maßnahmenplan erstellt und eingeführt, der das Unternehmen in Bezug auf die Gesellschaftsverantwortung zielstrebig voranbringen sollte. Zu diesen Maßnahmen gesellte sich als weiteres wesentliches Element die Transparenz, der 2014 in einem Nachhaltigkeitsbericht Ausdruck gegeben wurde. Da das Managementsystem seine Tätigkeiten auf durchdachtes Handeln und kontinuierliche Verbesserung basiert, wurde 2015 vorgeschlagen, mit aufeinander folgenden Verbesserungszyklen zu beginnen, so dass die in der Diagnose verfügbaren Informationen aktualisiert und regelmäßig neue Verbesserungsziele aufgestellt werden.