...

Mario Ruiz

Der Designer Mario Ruiz, geboren 1965 in Alicante (Spanien), studierte Industriedesign in Barcelona an der angesehenen Hochschule für Design und Ingenieurwesen Elisava. Mario begann seine berufliche Karriere 1995 mit der Gründung seines eigenen Studios in Barcelona.

Durch sein Geschick und seine Erfahrung in zahlreichen Disziplinen und Bereichen gewann er das Vertrauen von über 120 weltweit führenden Unternehmen (Australien, Vereinigte Staaten, Schweden, Frankreich, Italien, Kanada, Niederlande, Portugal und Spanien).

Er entwickelt nicht nur direkt mit seinen Produkten zusammenhängende Projekte in verschiedenen Sparten (Haushalts- und Büromöbel, Beleuchtung, Textildesign, Produktdesign), sondern wirkt zugleich als Kreativ-Direktor und definiert sein Produkt.

Die Arbeit von Mario Ruiz wurde auf Messen in Europa, in den Vereinigten Staaten und in Japan ausgestellt und mit über 40 bedeutenden Preisen ausgezeichnet.
2016 wurde Mario Ruiz der angesehene Nationale Designpreis des spanischen Königs Felipe VI. und des Wirtschaftsministeriums verliehen.

Mario erhielt auch einige der vom Verband für Industriedesign Barcelona ADI-FAD vergebenen Preise „Delta de Plata“. In Europa und den Vereinigten Staaten wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen von Red Dot, IF, Design Plus und Wallpaper gewürdigt.

Von 1992 bis 2002 war Mario Ruiz Dozent für Industrieprojekte an den Hochschulen für Design Eina und Elisava in Barcelona. Außerdem hat er zahlreiche Vorträge in Tokio, Singapur, New York, Dubai, London und Chicago gehalten.

Von 1999 bis 2001 war Mario Vorstandsmitglied von ADI-FAD.

2004 wurde vom Verlag Actar eine Monografie seiner Arbeit (Mario Ruiz /Costa Design) herausgegeben.