...

GINZA

Antoni Arola

Ginza - Dynamobel

Diese Bank ist wie dazu bestimmt, die Grundansprüche von Wartezonen zu erfüllen und gleichzeitig, dank ihres Designs, einen exklusiven Raum zu schaffen.

Ginza integriert sich perfekt in die moderne Architektur, ihre geraden Linien ermöglichen eine Annäherung an Rationalität, einen Parallelismus mit den architektonischen Grundrissen. Arol kommt so dem Konzept von „Reinheit“ nach und lost einmal mehr den Grundsatz von „Alles hat Anteil an Allem“ ein.

Für Innenräume konzipiert, ein Modularsystem und die darauf abgestimmten Tische machen diese Kombination zur idealen Lösung, wenn es um das Erfüllen der für Wartezonen typischen Bedürfnisse geht.

Die visuelle Qualität bleibt, wie sie ist, aber die visuelle Wärme der Holzausführung unterscheidet sich merklich von der Kälte der „nicht Farbe“ der lackierten Bänke. Sie können aus mehreren verschiedenen Tönen und das eröff net eine Alternative, die die Eingliederung in den umgebenden Raum erleichtert.

Visuelle Raffiniertheit vereint Perfektion und Komfort. Ein reines und minimalistisches Profil ist die Essenz dieser Bank.

Die seitlich angeschlossenen Tische sind Teil eines einzigen Stücks und so gelingt es, die Waagrechte des Möbels sogar noch mehr hervorzuheben.

Downloads
Catalogue
Download
Images
Download
AutoCAD
Download
Finishes
Download
Projects done with GINZA
Group 8
Offices